Zum Inhalt springen

Tageskliniken Psychosomatische Medizin und Psychotrauma

Die psychosomatische tagesklinische Behandlung bietet unseren Patientinnen und Patienten die Möglichkeit, tagsüber die intensive multimodale Psychotherapie zu nutzen und abends ins gewohnte häusliche Umfeld zurück zu kehren und so in besonderem Maße alle biopsychosozialen Aspekte in die Behandlung einzubeziehen.

Es erwartet Sie ein multiprofessionelles therapeutisches Team aus Ärzt*innen, Psycholog*innen, Pflegekräften und den Bereichen Kunsttherapie, Körperpsychotherapie, Bewegungstherapie und Sozialarbeit, um mit Ihnen gemeinsam die relevanten psychischen Belastungen und Folgen Ihrer Erkrankungen herauszuarbeiten, Zusammenhänge zu früheren und aktuellen Lebensbezügen herzustellen und mögliche Handlungs- und Erlebensalternativen zu entwickeln. Die Therapie erfolgt sowohl im Einzel- als auch im Gruppensetting.

Dabei ist uns ein respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander besonders wichtig sowie eine behutsame Annäherung an lebensrelevante Themen.

Wir führen im Vorfeld jeder Behandlung ein ausführliches Gespräch, um die optimale Behandlungsmöglichkeit für unsere Patient*innen zu finden.

Unsere speziellen Behandlungsangebote finden Sie unter der Überschrift der jeweiligen Tagesklinik.